my painting

 

Inspirationen durch Erlebtes und Gesehenes in der Malerei sichtbar zu machen ist ein spannendes Abenteuer und ein intensiver Prozess. Das was mich inspiriert sind oft Momente oder Einblicke die nur extrem kurz sind. Hier tun sich nun schon zwei Wege auf: Ich male wie es in meiner Erinnerung ist oder diese kurzen Impulse stoßen mich in die Welt der Phantasie und es entstehen Bilder aus jener Welt. Jeder Schritt im Bild tut neue Möglichkeiten auf.

Von Bildern bekannter Maler lasse ich mich gerne inspirieren. Fotos oder andere Vorlagen nutze ich auch, bis zu einer gewissen Phase im Bild, dann geht es nur noch um Malerei.

Da mich aus der Kunstgeschichte die Klassische Moderne am meisten fasziniert, arbeite ich gerne mit den Stilmittelen aus dieser Epoche, löse mich jedoch oft genug davon und male einfach. Meine Malweise ist gegenständlich.

Meine typischen Arbeitsmittel sind Leinwände, dickes Papier, Acrylfarben, Malmittel, Rötelkreiden, viele Pinsel und natürlich Künstlerseife - waschen muss sein!